Romantische Geschenke selbstgemacht

Wer stand nicht auch schon vor der Situation, einem besonderen Menschen etwas ganz außergewöhnliches schenken zu wollen, aber keine Idee oder Geld dafür zu haben?!

Arbeitskollegen und Freunden versuchen einem mit Tipps zu helfen, aber da weiß man einfach, dass keiner der Vorschläge so richtig passend ist. Auch im Internet findet man jede Menge Seiten, auf denen man romantische Geschenke aller Arten kaufen kann.

Und irgendwie hat man die konventionellen und prosaischen Präsente auch satt. So kommt man wahrscheinlich irgendwann auf die Idee, selbst etwas „Besonderes“ zu gestalten. Sogar Bastel-Gegnern bleibt nichts anderes übrig, vorausgesetzt die Motivation des Verliebtseins ist vorhanden, selber Hand anzulegen. Ganz nach dem Motto: was macht man nicht alles, wenn man verliebt ist!

Es muss aber Gott sei Dank nicht immer gebastelt werden. Man kann zum Beispiel auch „selber Hand anlegen“ und das nicht im übertragenden Sinn, sondern tatsächlich mit einer Massage. Es gibt nichts Schöneres als sich mit einer Massage kostenlos und zeitlich unbeschränkt verwöhnen zu lassen. Es gibt bekanntlich viele Arten von Massagen, die außergewöhnlichsten sind zum Beispiel die Schokoladenmassage oder eine Honigmassage. Aber auch die herkömmliche Aromaöl-Massage verfehlt ihre Wirkung nicht. Wer zudem noch Romantik und Erotik verbinden möchte, kann einen draufsetzen und sich bei einem Tantra-Massage-Kurs anmelden, der Partner wird es ihnen sicher danken.

Eine andere Alternative sind Gutscheine. Nein, nicht die, die man kaufen kann, sondern originelle oder witzige - von Ihnen gebastelt. Zum Beispiel Lose in einer Geschenkbox mit einer bestimmten Anzahl an roten und gelben Liebeslosen. Auf den roten steht eine Gutschrift und auf den gelben ein Spruch oder ein kurzer Satz, den man dem Partner immer schon sagen wollte. Gutscheine können z. B. „Lieblingsessen all you can eat“ oder „heute bestimmt DU alles“ sein.

Die Postkarten-Idee: nehmen Sie ein Foto von sich, am besten von einem Körperteil, drucken es als Postkarte, beschriften sie und verschicken Sie diese. Das ist die beste Idee für Paare, die sich wenig sehen. Damit können Sie Ihren Liebsten z.B. zu einem Ausgang der anderen Art einladen. Sie schreiben den Verabredungsort hinein, der irgendwo in der Stadt sein soll, treffen sich und gehen zusammen zu einer für Ihren Partner überraschenden Veranstaltung. Voraussetzung natürlich, Sie haben sich vorher schon erkundigt, was ihm oder ihr gefällt.

Es gibt eine Menge Geschenke, die man mit wenig Geld machen kann, also lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>